6. Mai 2012

Süßes für den Sonntag

Bei dem heutigen Regenwetter hab ich mir doch was Leckeres verdient, oder?! Ich liebe die österreichische Küche und da hab ich mir heute was einfallen lassen.
Darf ich Euch zuerst mein Lieblingskochbuch vorstellen:
Ich mache gerne Buchteln, aber das ganze Rezept ist mir fast zu viel. Nicht, daß wir die nicht schaffen würden. Das wäre ein Klacks. Aber man kann sich doch nicht nur von Buchteln ernähren....

Heute hab ich also den halben Teig einfach eingefroren. Mal sehen, ob die 2. Portion nächste Woche (oder so) dann genau so gut wird. 
Den restlichen Teig hab ich in 12 Teile geteilt (auf der Arbeitsfläche mit jede Menge Mehl, weil er so schrecklich klebt). Hände dick mit Speiseöl einölen und die Teighäufchen ein wenig auseinanderdrücken und je ein bisschen Füllung drauf setzten. Haselnusscreme ist unsere Lieblingsfüllung. Und ab mit den Buchteln in eine Muffinform. Nochmal kurz im Ofen bei 50° gehen lassen und dann auf 170° ca. 1/2 Stunde fertig backen. Kurz vor Ende mit Milch bestreichen - das gibt einen schönen Glanz.
 
Und dann in die lauwarme Buchtel beissen....mhhhhhhhhhhhh!


Ein Kaffee schmeckt besonders gut dazu!

Bei mir lässt so langsam der Stress nach. Simsey steckt zwar noch drin, will aber heute oder morgen unsere Verlosung bekannt geben! Da könnt Ihr Euch schon mal drauf freuen!
Ein schönes Restwochenende!
Bussis 
BIG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Please leave a massage after the beep. ***BEEP***