12. August 2017

Bloggen, posten, liken on the go?



Huhu und hey!

Seid langer Zeit stolpere ich wie zufällig über meinen total vernachlässigten Blog.
Furchtbar - der letzte Post ist schon ein Jahr her. Seitdem hat sich viel getan. Bin jetzt eher auf Insta zu finden.

Ob das so besser ist? Ich bemerke jetzt schon - ich bin während dem schreiben ganz konzentriert bei mir. Nichts lenkt ab. Kein schnelles Bild mit Schlagwörtern versehen, wie ich das auf Insta immer gerne tue. Ich nehme mir die Zeit.

Vielleicht sollte ich es öfter so pflegen - einmal im Monat (von einmal in der Woche kann ich derzeit nur träumen) hier zu posten. Nur so. Die Highlights.

Bild oben ist außerdem ein typisches UFO von mir. Die sammle ich um mich herum und stehen mir dann irgendwie im Wege wenn ich was neues machen will, dass gerade UNBEDINGT getan werden will. Geht es Euch da genau so?

Habe einen Entschluss gefasst. So wie ich gegen mein Übergewicht kämpfen will, so werde ich jetzt alle UFOs in die Hand nehmen und keine Ruhe lassen, bis sie fertig sind.

Ha! Das ist ein guter Vorsatz, was? Und da ich das hier gerade ganz öffentlich niedergeschrieben habe, ist es ganz ofiziell.

Eines der fertigen UFOs kann ich Euch schon mal zeigen:


Das Abschiedsgeschenk der Kinder, die letztes Jahr (ja!! LETZTES Jahr) eingeschult worden sind.
Jedes Kind hatte eine Latte angemalt, ich hab sie dann nochmal lackiert und über den Winter eingemottet. Im Frühjahr hatte ich nie Zeit und jetzt hängen sie endlich. Und es tut so gut. Und das Gefühl hätte ich schon früher haben können. Also

ran an die UFOs!

Wer macht mit?

Dicke Bussis
Eure
Simsey


P.S. DAnke sYlviA! ♥





20. April 2017

Schultütenkissen für Vincent




Natürlich habe ich keine Lust, meinen Kleinen zum Mond zu schießen.
Hatte nur mal wieder Lust, etwas Photoshop zu quälen! ;-)









Hatte eigentlich schon ewig vor die Schultüte zu posten. Aber irgendwie bin ich eher noch auf Instagram anzutreffen.
Die Glitzerfolien hab ich bei Stof und Stil erworben. Eigentlich einfach nur so. Vincent war total begeistert davon. Der steht total auf Glitzer. Da gab es also für mich kein Halten mehr!
Die Idee, die Tüte als Kissen zu benutzen hatte ich schon ewig. Ich find es super, weil die Schultüte so wichtig ist, aber sonst nur im Eck verstauben würde.



Jetzt wird richtig gekuschelt!Yeah!

Wünsch Euch noch eine gute Restwoche. 
Und gaaaanz viel Frühling!



Liebe Grüßl
Simone

14. August 2016

Mini Kulturtasche...



 für eine liebe Freundin. Für's Schwimmbad. Aus einem Rest genäht - hab mich ja fast selbst übertroffen, mag man meiner Freundin glauben! ;-)





Leider hab ich keinen Schnitt gemacht, aber das werd ich wohl noch tun, da ich schon anfragen bekommen habe. Kann mich aber auch gerade nicht aufraffen. Sommerurlaub zu Ende, Kinder bei den Großeltern und ich häng hier so in der Luft. Viel zuviel im Kopf das umgesetzt werden möchte, wenn ich schon einmal Kinderlos bin. Also, bin jetzt mal Ideen sortieren und mit meinem Mann (der ist ja auch noch da) die Sonne genießen.

Habt's schön!

Liebe Grüßl
simsey


10. Februar 2016

Zum Schulstart...


 ...für mein Patenkind Aron. Eine Schultüte. Er liebt Traktoren.
Und Kühe. Und Feld, Wald und Wiese.
Naja, letzteres ist etwas zu kurz gekommen, hat ihm aber alles sehr gut gefallen.

An alle die Papierbasteleien nicht so mögen - nehmt Stoff und näht, bebügelt oder stickt... eine Schultüte!

Ich habe einen ganz normalen Papprohling genommen und ihn überzogen. 
Die Idee war (hatten bestimmt auch schon andere), daß die Schultüte nachher ein Kissen wird.
Als Erinnerung einfach super! Also hab ich den Stoff nicht aufgeklebt. So kann man das Kissen auch noch waschen. Nicht waschbare Teile werden einfach aufgenäht und vor dem Waschen abgetrennt. Wie diese Grasbüschel aus Filz.

Ich wünsche Euch allen viele schöne Ideen und viel Spaß beim Werkeln!

Eine schöne zweite Wochenhälfte wünscht Euch

simsey

22. Januar 2016

Neues Jahr neues Glück...

Hallo Ihr Lieben.

Da bin ich wieder. Voller Elan und ich denke es wird ein gutes Jahr!!!
Davon bin ich fest überzeugt. Auch wenn es schon gleich Mal mit einem Krankenhausaufenthalt wegen einer Mandelentzündung angefangen hat und ich eigentlich fast den ganzen Januar zu Hause war. Ich konnte mich sehr gut erholen und bin jetzt für neue Taten bereit.

Wie mein Jahres-Glas.


Gefunden auf pinterest und ich fand es so gut, daß ich es auf Instagram geteilt habe. Mittlerweile machen einige meiner Lieben dort mit. Sehr schöne Geschichte. Mit wenig Aufwand Erinnerungen zu wahren. Macht man eh zu wenig. Und oft fehlt einfach die Zeit dazu lange Geschichten zu schreiben. Eigentlich würden Stichpunkte und vielleicht mal ein Foto helfen sich zu erinnern.

Dann mal los! Viel hab ich ja noch nicht in diesem Jahr gesammelt, aber diese Momente werde ich hoch leben lassen!

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüßl
Eure

P.s.: Das ist übrigens mein Glas...







1. Oktober 2015

Dirndltasche Vol.2


Da war er wieder - der Wunsch von Caro passend zum Kleid eine Dirndltasche zu tragen!

Also haben wir das Kleid hergenommen und mal geschaut, was ich da so habe, was da so passen könnte. 

Vom Ergebnis war ich echt erstaunt! Und so im Nachhinein würde ich es wieder tun. Trotz daß ich anfänglich so gar keine Lust hatte. Nein, es war sogar sehr lustig!



So wurstel ich gerade so vor mich hin, manchmal landet etwas davon auf instagram oder eben nur in meinem Archiv, weil ich es einfach nicht gebacken bekomm, den Blog am Laufen zu halten. Aber ich hab es mir jetzt fest vorgenommen!

Liebes Grüßl und einen wunderschönen Abend wünscht Euch
Eure
simsey

23. Februar 2015

Etuikleid-für-Mama Sewalong?

Hallo mein Lieben, ich weiß es ist lange her. Sorry, truly! Das muss als Entschuldigung reichen, denn ich hab eine gute Idee und will nicht Zeit mit Erklärungen verschwenden und komme deshalb ganz schnell zum Punkt:
Mein Sohnemann und Simsey´s Tochter haben im April Erstkommunion. Ein Event bei dem wir Mamas natürlich auch umwerfen aussehen möchten! So möchte ich ganz in alter Manier euch und Simsey an der Lösung meines kreativen Problem teilhaben lassen. Vielleicht mag Simsey uns ja auch teilhaben lassen und schon haben wir ein schnippsi-sisters-sew-along!

Letzte Woche  war ich fast so weit und hätte die BESTELLEN Taste im WWW geclickt.
"Nein, das kann doch nicht sein!" hat mein Kreatives Herz zu mir gesagt und so hab ich mich auf die Suche nach einem Schnitt gemacht.
Ich möchte ein raffiniert geschnittenes Etuikleid um meine Rundungen hier ein wenig zu kaschieren und an anderen Stellen in Szene zu setzen. Und da bin ich auf diesen Schnitt gestoßen:

Ich liebe Patchwork und dieses Kleid finde ich perfekt, um mit verschiedenen Stoffen (die ich ja zu Hauf hier rumliegen habe) und Farben zu spielen. Wobei Farben bei mir relativ ist, weil ich ja schwarz liebe. Das ja bekanntlich nicht wirklich eine Farbe ist aber immerhin ist schwarz einfach chic!
Der Schnitt ist also gekauft und die ersten Stoffe liegen auch schon hinter mir auf dem Boden. Jetzt  klebe ich erst mal 41 Seiten zusammen und dann zeige ich euch die Stoffe! Versprochen!

Wir hören uns!
Big