22. Februar 2011

hey.....HEY WICKIE!!!!!



 


aurlia hatte sich gewünscht, zu diesen fasching sich  als wickie zu verkleiden. letztes jahr war sie ein kannibale - dieses jahr wikinger! ich wollte meinen ohren nicht trauen! also hat sich die mama den kerl gleich mal angeschaut. der hat ja wirklich rosa ärmel und rosa beinkleider im original. das haben wir natürlich alles übrig. das schuppenhemd (wer ist wohl darauf gekommen einem wikinger ein schuppenhemd zu malen???) ist ein altes kleid mit aufgenähtem filzband. fertig!!!

es ist wirklich erfrischend, ein mädchen zu haben, das keine prinzessin werden will... aber ein krönchen haben wir auch zu hause... so für den notfall....! ;-)


alles liebe  und eine schöne faschingszeit wünscht euch

simsey

16. Februar 2011

Frühling á la Tonya Ricucci

Ich hab mir ein neues Buch geleistet!
Die 13 Euro sind echt gut angelegtes Geld. Tonya erläutert die Technik und Zeigt jeden Buchstaben in GROSS und klein. Außerdem gibt es eine große Anzahl an Tricks, die das freie zusammensetzen von Buchstaben und anderen Motiven super einfach macht.
So entstanden auch ruckzuck aus ein paar Stoffstreifen meine ersten Buchstaben ...


...und aus ein paar Stoffstückle Piepmätze und ein Blümchen.




Jetzt muss ich da ganze nur noch sinnvoll zusammen puzzeln!


 So schaut das dann mal ungefähr aus:
Variante 1                                                     Variante 2

Mamamia! Das ist sooooooo lustig!
Im Moment überlege ich, ob ich daraus einen Tischläufer machen soll, wie eigentlich geplant. Eigentlich wäre das ein Kunstwerk für die Wand, obwohl ich eigentlich noch nie das Bedürfnis hatte einen Quilt aufzuhängen. Mal schauen, jetzt quilte ich erst mal!
Fortsetzung folgt....
Grüßle

3. Februar 2011

Die Prinzessin, die trotz Erbse gut schläft

Schaut mal, was Simsey schönes gezaubert hat:
Das ist nun endlich das Projekt, dass ich Euch so lange verheimlicht habe. Es ist eine Kuschel-Krabbel-Decke für die Tochter unserer Cousine.
Simsey hat den oberen Teil mit der wunderschönen Applikation genäht. An den Streifen haben wir beide geschafft. Ich hab dann meine Streifen an Simsey´s Top genäht und das ganze dann mit der Maschine gequiltet.
 Jeder wollte helfen...

 ...und mein Maschinchen musste sich ganz schön plangen...
...aber das Ergebnis ist einfach zu süß, oder?
 Die Rückseite ist ein kuschelweicher hellgrauer Polarfleece. Leider hab ich kein Foto gemacht, glaub ich. Die Quiltstiche sahen nämlich auf dem Fleece echt toll aus.
Unsere Cousine hat sich sehr gefreut und hat gemeint, das sei ja ein "Erbstück"! Ich hoffe Simsey und ich schaffen es wieder mal was zusammen zu nähen. Hat riesigen Spaß gemacht!
Ansonsten stecke ich grad fest - zwischen meinen UFOs! Ich weiß nicht mit was und vor allem wie ich bei meinen halbangefangenem Zeugs weiter machen soll....ich werde berichten!
Bis dann dann
Herzallerliebste Grüße